etoken und kdesktop_lock

classic Classic list List threaded Threaded
1 message Options
Reply | Threaded
Open this post in threaded view
|

etoken und kdesktop_lock

Frank Pascher
Hallo,

ich habe hier ein kleines Problem.

Es läuft bei mir auf dem Laptop Suse 9.3 mit opensc und aladdin etoken.

Nach ein paar kleineren Anpassungen funktionert soweit fast alles.

Login an console, über ssh und Login-Screen und sonstiges kein Problem.

Was derzeit nicht klappt ist den Bildschirmschoner (kdesktop_lock) zu
deaktivieren.

Gebe ich die Pin für den etoken ein, kontaktiert er diesen aber die
Deaktivierung des Screenlocks wird verweigert. (Keine Authorisierung möglich)

In /var/log/messages findet sich filgender Eintrag:

Oct 12 12:09:42 dolphin xdm(pam_opensc)[10239]: User fpascher (tty :0.0) tried
remote login through service xdm, permission denied.


Bei einem normalen Login über Anmeldemaske liefert messages:

Oct 10 12:00:07 dolphin xdm(pam_opensc)[7941]: Authentication successful for
fpascher at :0.


Den einzige Unterschied den ich sehe ist ist Terminaladressierung einmal :0.
und einmal :0.0

Hat da einer eine Idee ?


gruesse
 
frank pascher

---
Max-Planck-Institut für Radioastronomie
- Abt.1 Rechenzentrum -
Auf dem Hügel 69 - 53121 Bonn
Tel.: 0228-525-359 - Fax.: 0228-525-229
_______________________________________________
opensc-devel mailing list
[hidden email]
http://www.opensc.org/cgi-bin/mailman/listinfo/opensc-devel